andy warhol1 beitrgsbild 1024x778 - Zum 40. den Pop Art Maestro zu Gast

Vom 8. März bis 14. April 2018 sind einige Werke der Pop Art-Legende Andy Warhol an den beiden Münchner Standorten der Galerie Klüser (Georgenstr. 15 und Türkenstr. 23) zu bewundern. mit Bildern, Collagen, Zeichnungen und Grafiken von Andy Warhol.

Mit dem vierzigsten Jubiläum der Galerie jährt sich auch zugleich die Zusammenarbeit mit dem Ausnahmekünstler Warhol, die 1980 mit einer Portraitserie von Joseph Beuys begann. Hunderte von Besuchern stürmten am Eröffnungsabend die Galerie, in der auch beide Künstler anwesend waren. Es folgte eine enge und freundschaftliche Verbindung zwischen Künstler und Galerie:

  • 1981 folgte eine Ausstellung mit Bildern und Grafiken der „American Myths“ (in Zusammenarbeit mit der Galerie Ronald Feldman, New York) und im Folgejahr unsere Edition des Grafikportfolios „Goethe“ (zusammen mit der Galerie Hans Mayer, Düsseldorf).
  • Die Serie „Details of Renaissance Paintings“ mit Ausschnitten aus Bildern von Sandro Botticelli, Leonardo da Vinci und Paolo Uccello war 1984 unser umfangreichstes Grafikprojekt mit insgesamt zwölf Siebdrucken, ergänzt durch
    großformatige Bilder der ausgewählten Motive.
  • 1986 schuf Andy Warhol zwei fast drei Meter hohe Camouflage-Portraits und eine Grafik von Joseph Beuys für die Gedächtnisausstellung „Joseph Beuys zu Ehren“ im Städtischen Museum Lenbachhaus. Eines dieser Portraits ist Bestandteil  unserer Ausstellung.
  • Die Portraitserie „Lenin“ markierte 1987 den Höhepunkt der Zusammenarbeit. Zahlreiche Bilder, Collagen, Zeichnungen und Grafiken wurden in der Galerie vorgestellt. Es sollte die letzte Ausstellung von Andy Warhol werden, der völlig unerwartet und unter bis heute ungeklärten Umständen zwei Tage vor der Eröffnung bei einer Operation verstarb.
  • Die Ausstellungen der Galerie Klüser geben einen Rückblick auf die fruchtbaren 1980er Jahre, erweitert durch grafische Inkunabeln als Leihgaben aus der Privatsammlung.

Weitere Informationen unter: www.galerieklueser.com

 

 

erstellt am: 08.03.2018

placeholder redaktion 1024x1024 - Zum 40. den Pop Art Maestro zu Gast

rush4

Redaktion

Meistgelesen auf rush

dsc01259 720x480 - Tolle Marken – tolle Rabatte

Tolle Marken – tolle Rabat...

Die Feiertage und Silvester sind zwar vorüber, doch im Ingolstadt Village kommen die Prozente gerade erst in Partystimmung. Noch bis Ende Januar ist es möglich, bis zu 70 % Rabatt auf hochwertige Marken wie Prada zu sichern und den Jahresstart mit Shopping zu versüßen. Wenn das kein guter Vorsatz für 2018 ist! Attraktive Angebote dürfen im…

Mehr erfahren
16 beitragsbild 720x480 - Highlight-Opening

Highlight-Opening

Das Luxury Shopping-Erlebnis im Ingolstadt Village wird ab 15. Dezember um ein neues Highlight bereichert: Das Luxus-Label Prada öffnet genau 9 Tage vor Weihnachten seine Pforten. Gerade noch rechtzeitig, um das Luxuslabel noch auf die eigene Christmas Shopping-Checkliste zu setzen. Neben den klassischen und sehr exklusiven Styles des Brands lasse…

Mehr erfahren
dsc01126 720x480 - Happy - Prada - Christmas Shopping

Happy - Prada - Christmas Sh...

Gerade noch rechtzeitig zur letzten Geschenkejagd öffnete der Prada Store in Ingolstadt Village am 15.12.2017 seine Türen. Das liebevoll dekorierte Village bietet ohnehin die ideale Möglichkeit für Kurzentschlossene und Schnäppchenjäger die letzten Geschenke zu sichern. Der  Prada Store – der neue, schillernde „Stern“ unter den Lu…

Mehr erfahren