dell bild1 1024x780 - Schickes Design und erstaunliche Leistung

Der US Konzern Dell hat Anfang dieses Jahres pünktlich zur CES ein neues Update zu ihrem XPS 13 vorgestellt. Und zwar gibt es das edle Notebook nunmehr nicht nur mit schwarzem Gehäuse und Karbonfaser verstärkter Tastatureinfassung in einem allgemein dunklen Design, sondern hier hat Dell statt dem Karbon-Geflecht ein ebenso starkes Glasfaser-Geflecht entwickelt, welches ebenfalls in parallelen Maserungen auf der Handballenauflage und der Tastatureinfassung hervorschimmert. Dadurch ist ein helles Design entstanden, welches von einem rosé goldenen Aluminium-Gehäuse geschützt wird.

dell bild2 1024x779 - Schickes Design und erstaunliche Leistung

Credits: Dell

Des Weiteren gab es bezüglich der Optik zwei weitere markante Updates, nämlich einmal die Kamera, welche zwar aufgrund des dünnen Bildschirmrandes weiterhin unter dem Bildschirm sitzt, aber nunmehr mittig platziert wurde. Eine eher ungünstige Sicht von unten, beispielsweise bei Videokonferenzen, bleibt dem Gegenüber nach wie vor nicht erspart. Die Kamera lässt sich nun auch mit Windows-Hello fürs Einloggen verwenden. Ein, ebenfalls mit Windows-Hello kompatiblen, Einschaltknopf per Fingerabdruck ist optional möglich. Außerdem neu ist das Aluminium-Gehäuse, welches nun 3,4mm dünner ist, als das des Vorgänger-Modells und statt einer SD-Karte passt in die neue Generation der XPS-Familie nur noch eine microSD-Karte hinein. Über die drei USB-Buchsen Typ-C-Format kann sowohl der Anschluss von Monitoren erfolgen, als auch das Laden des Akkus. Hier hat Dell trotz des Zukunftswürdigen USB-C an einen USB-C zu USB-A Adapter gedacht, welcher bei einem Neukauf mitgeliefert wird.

Bei einer Bildschirmauflösung von FHD beträgt die Akkulaufzeit knapp 20 Stunden bei Video-Streaming, mit einem 4K-Display reicht es nur für knapp 11 Stunden. Über den Dell Power Manager können manuelle Einstellungen bezüglich der Leistung des Geräts vorgenommen werden. Eine Balance aus Faktoren wie Akkulaufzeit, Lademodi, Temperaturmanagement und dynamischem Power-Modus können hier entsprechend dem Bedarf des Nutzers angepasst werden.

Mit einem Gewicht von nur ca. 1200 Gramm ist das neue XPS 13 das kleinste 13-Zoll-Notebook der Welt. Klein, aber fein, das muss das neue Motto von Dell, bei der Entwicklung dieses Highspeed-Geräts, gewesen sein, denn nun sind alle Versionen des neuen XPS 13 mit Quad-Core-Prozessoren der 8. Generation von Intel ausgestattet und die schnell-bootenden SSDs haben bis zu 1 TByte Speicherkapazität. Mit 8 oder 16GByte LPDDR3-Speicher werden die Prozessoren extrem kraftvoll unterstützt und ermöglichen flüssigen Multi-Window-Modus, bis hin zu aufwendigen Video-Renderings und Gaming. Eine Ausstattungs-Option ohne Touch gibt es nur noch bei einem FHD-Display, alle 4K-Displays können, über ein smartes und sRGB abdeckendes Farbschema, mit dem Finger bedient werden.

dell bild3 1024x780 - Schickes Design und erstaunliche Leistung

Credits: Dell

Zum ersten Mal bei einem Notebook, wurde von Dell eine spezielle GORE Thermal-Isolation eingebaut, welche grundsätzlich aus Silizium-Aerogelen besteht, die ebenfalls bei Mars-Rovern und Stardust-Sonden eingesetzt werden. Grund dafür ist die stetige Kühlung der Prozessoren, da durch die Gele überschüssige Hitze nach außen geleitet werden kann und somit eine optimale Leistung des neuen XPS 13, auch bei hoher Beanspruchung, stets gewährleistet ist.

erstellt am: 11.07.2018

caroline piepgras 1024x1024 - Schickes Design und erstaunliche Leistung

Caroline Piepgras

Editorial Assistance

Meistgelesen auf rush

img 6532 720x480 - 5 garantiert wetterfeste Tipps für die Pfingstferien

5 garantiert wetterfeste Tip...

Es ist wieder so weit – in Bayern starten die Pfingstferien! Während Einige sich getrost gen Süden und Sonne verziehen, bleiben die Wetterprognosen für den Raum München eher durchwachsen. Trotz der Gewissheit, dass der bayerische Wettergott es meist ziemlich gut mit uns meint und auch oft mit positiven, unerwarteten Wendungen überrascht, haben wir …

Mehr erfahren
beitragsbild 2 720x480 - Oh my Gucci!

Oh my Gucci!

Gucci hier, Gucci da, Gucci überall! Nimmt man die aktuellen Modetrends unter die Lupe, so erkennt man schnell, dass die Kollektionen des italienischen Luxuslabels die Modelandschaft einschlägig prägen. Gucci It-Pieces sind begehrter denn je – Fashionliebhaber reißen sich um die beliebten Teile und sind dabei bereit, dafür ganz schön tief in die T…

Mehr erfahren
dsc01259 720x480 - Tolle Marken – tolle Rabatte

Tolle Marken – tolle Rabat...

Die Feiertage und Silvester sind zwar vorüber, doch im Ingolstadt Village kommen die Prozente gerade erst in Partystimmung. Noch bis Ende Januar ist es möglich, bis zu 70 % Rabatt auf hochwertige Marken wie Prada zu sichern und den Jahresstart mit Shopping zu versüßen. Wenn das kein guter Vorsatz für 2018 ist! Attraktive Angebote dürfen im Rahme…

Mehr erfahren