diadora  mp 0281 1024x777 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie
Heute: Diadora

Die Erfolgsstory von Diadora begann 1948 als kleine Sportschuhmanufaktur, Gründer Marcello Danieli entstammte der klassischen Schuhmachertradition und begann die Produktion primär mit Bergsteiger-, Ski und Apre-Ski-Boots, die damals noch aus Leder hergestellt wurden.  Die hohe Qualität seiner Produkte trug zu einem schnellen Firmenwachstum bei und Diadora war in den 60er Jahren, die auch für den aufkommenden Sportboom standen, längst in aller Munde.

Der Sportboom der 70er Jahre hatte viele Facetten, und Diadora spezialiserte sich auf die Bereiche Running, Tennis und später auch auf Fußball. Der Produktionsbereich Skistiefel & Co. war zwischenzeitlich nicht mehr relevant für den Unternehmer, da die „neuen Boots“ ausschließlich aus Kunststoff produziert wurden und Marcello Danieli seiner Linie treu bleiben wollte. Eine gute und richtige Entscheidung, denn die Strategie der „neuen Sportschuh-Schiene“ ging voll auf: Danieli kombinierte seine hohe Expertise und sein Know-How mit den hohen Anforderungen von Athleten und Leistungssportlern.

Den höchsten Kult-Faktor erreichte Diadora in der Tennislandschaft. Die Liste der Tennis-Legenden, die mit Diadora in der „Hochzeit“, den 70er und 80er Jahren zusammenarbeitete, liest sich wie das „Who is who“ des weißen Sports:  Pat Cash, Goran Ivanisevic, Jim Courier, Boris Becker und allem voran Björn Borg, der in den Jahren 76 bis 81 den Tennissport wie kaum ein anderer nach ihm regierte. In den 80er und 90er Jahren baut Diadora seine Expertise im Spitzensport auch im Bereich Fußball und Running aus. Zu Beginn des aktuellen Jahrtausends sind Spitzensportler längst Testimonials, das Unternehmen floriert und expantiert weltweit. Verstärkt der Erfolgsfaktor mit dem Kult-Sneaker „Heritage“, die neue Linie zwischen Sportlichkeit und High Fashion neu definiert. Seit Übernahme der Familienholding LIR von Moretti Polegato, Gründer und Chef des Schuhherstellers Geox, brachte die neue Unternehmensstrategie, das enorme Potential der Brand auszuschöpfen, die entscheidende Wendung und Diadora erfindet sich als „vollwertige Sportswear-Brand“ neu, wie auch die aktuelle Kollektion des Labels unter Beweis stellt:

diadora img 1282diadora azzurri 90 683x1024 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

mg 6752 1005x1024 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

502.173795 c7321 55 eur 887x1024 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

501 173942 c2433 01 1024x498 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

 

 

502.173292 c7405 60 eur 932x1024 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

 

mg 6763 960x1024 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

501 173944 c0351 01 1024x705 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

diadora 17 05 20 diadora47027 682x1024 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

201 172782 c4828 1024x548 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

201 172774 25043 1024x525 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

diadora17 05 20 diadora46465 682x1024 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

mg 6746 794x1024 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

502.173200 70024 65 eur 679x1024 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

201 173346 20006 1024x561 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

www.diadora.com

erstellt am: 16.04.2018

placeholder redaktion 1024x1024 - COMEBACK? Oder nie weg? Die rush4-Serie

rush4

Redaktion

Meistgelesen auf rush

img 6532 720x480 - 5 garantiert wetterfeste Tipps für die Pfingstferien

5 garantiert wetterfeste Tip...

Es ist wieder so weit – in Bayern starten die Pfingstferien! Während Einige sich getrost gen Süden und Sonne verziehen, bleiben die Wetterprognosen für den Raum München eher durchwachsen. Trotz der Gewissheit, dass der bayerische Wettergott es meist ziemlich gut mit uns meint und auch oft mit positiven, unerwarteten Wendungen überrascht, hab…

Mehr erfahren
beitragsbild 2 720x480 - Oh my Gucci!

Oh my Gucci!

Gucci hier, Gucci da, Gucci überall! Nimmt man die aktuellen Modetrends unter die Lupe, so erkennt man schnell, dass die Kollektionen des italienischen Luxuslabels die Modelandschaft einschlägig prägen. Gucci It-Pieces sind begehrter denn je – Fashionliebhaber reißen sich um die beliebten Teile und sind dabei bereit, dafür ganz schön tief …

Mehr erfahren
dsc01259 720x480 - Tolle Marken – tolle Rabatte

Tolle Marken – tolle Rabat...

Die Feiertage und Silvester sind zwar vorüber, doch im Ingolstadt Village kommen die Prozente gerade erst in Partystimmung. Noch bis Ende Januar ist es möglich, bis zu 70 % Rabatt auf hochwertige Marken wie Prada zu sichern und den Jahresstart mit Shopping zu versüßen. Wenn das kein guter Vorsatz für 2018 ist! Attraktive Angebote dürfen im…

Mehr erfahren