Vom Beet auf den Teller

Gesund, saisonal und lecker! Beim Kustermann Kochabend unter dem Motto „VOM BEET AUF DEN TELLER“, durften wir uns von vielen verschiedenen Leckereien überzeugen lassen. In der Kustermann Kochschule wurde in entspanntem Ambiente gekocht, gelacht und genossen – ein Abend für die Sinne!

Kochabend in der Kustermann Kochschule , Kustermann Kochschule, Kochschule München, Food blog, Food blogger München, magazin münchen, lifestyle magazin münchen, food inspiration, gesund kochen, bio gemüse, kustermann , traditionshaus münchen, münchen.de, münchen online

In gemütlicher Runde: Der herzliche Empfang von Journalisten, Bloggern und Co. in der Kustermann Kochschule

Kochabend in der Kustermann Kochschule , Kustermann Kochschule, Kochschule München, Food blog, Food blogger München, magazin münchen, lifestyle magazin münchen, food inspiration, gesund kochen, bio gemüse, kustermann , traditionshaus münchen, münchen.de, münchen online

Koch Lorenz Hartmann und die Gäste haben Spaß beim Kochen

Beim gemeinsamen Zubereiten und Brutzeln konnte jeder seine Kochkünste verfeinern und alles über die Kunst des gesunden Kochens lernen – frisches Gemüse und Obst aus der Region spielten dabei die Hauptrolle. Angefangen beim Rote-Bete-Hummus über Kürbis Gnocchi mit Salbei-Butter und wildem Brokkoli bis hin zum Süßkartoffel-Muffin, wurde jeder Gaumen-Wunsch erfüllt. Insgesamt wurden 10 verschiedene Gerichte in gemütlicher Runde zubereitet, allesamt konzipiert von den Köchen Amrei Korte und Lorenz Hartmann. Mit Rat und Tat standen uns die Profi-Köche zur Seite und behielten alles im Auge.

Kochabend in der Kustermann Kochschule , Kustermann Kochschule, Kochschule München, Food blog, Food blogger München, magazin münchen, lifestyle magazin münchen, food inspiration, gesund kochen, bio gemüse, kustermann , traditionshaus münchen, münchen.de, münchen online

Köchin Amrei Korte beim Zubereiten

Kochabend in der Kustermann Kochschule , Kustermann Kochschule, Kochschule München, Food blog, Food blogger München, magazin münchen, lifestyle magazin münchen, food inspiration, gesund kochen, bio gemüse, kustermann , traditionshaus münchen, münchen.de, münchen online

Beim gemeinsamen Kochen hatte jeder seine ganz eigene Aufgabe

Kochabend in der Kustermann Kochschule , Kustermann Kochschule, Kochschule München, Food blog, Food blogger München, magazin münchen, lifestyle magazin münchen, food inspiration, gesund kochen, bio gemüse, kustermann , traditionshaus münchen, münchen.de, münchen online

Leckerer, selbstgemachter Kürbisdip

Beim anschließenden Tasting konnten die verschiedenen Gerichte bei einem Glas Wein verkostet werden – eine wahre Geschmacksexplosion!
Alle weiteren Eindrücke des köstlichen Abends in der Kochschule finden Sie in der Bildergalerie:

Weitere Infos zu den Events und Kochkursen in der Kustermann Kochschule finden Sie unter kustermann.de

Ein neuer Hotspot für München!

Die Münchner Barlandschaft darf sich über exklusiven Zuwachs freuen, denn im Luxushotel Mandarin Oriental eröffnet heute die neue Ory Bar. Das edle Barkonzept besticht durch ein sorgfältig ausgewähltes Interieur in den Farben dunkelgrün und gold, ein raffiniertes Lichtkonzept und natürlich mit seiner Karte, die von Klassikern über eigene Interpretationen von Drinks bis hin zu leckerem Bar-Food reicht.

Ory Bar München, mandarin oriental munich, bartipp münchen, munich bars, travel munich, barguide münchen, bars in münchen

Die stylische Bar – Fotocredit: Vadim Kretschmer

Das Bar-Menü der Ory Bar hat so einiges zu bieten und es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Gäste dürfen auf die Ory-Klassiker gespannt sein, die sich durch eigene Interpretationen der bekanntesten Cocktails der Welt auszeichnen aber auch auf die Ory Signature Drinks, die mit eher wilden und verspielten Mixturen überzeugen. Auf die schmackhaftenGetränke abgestimmt, bietet die Bar ein kleines aber feines Barfood-Menü an, welches in Zusammenarbeit mit dem neuen Küchenchef des Mandarin Oriental Munich, Caspar Bork entstand. Einen weiteren München-Bezug stellt der Kaffee der Münchner Kafeerösterei „Man versus Machine“ dar, sowie das handgemachte Sorbet von Münchens bestem Eishersteller „ballabeni“.

Ory Bar München, mandarin oriental munich, bartipp münchen, munich bars, travel munich, barguide münchen, bars in münchen

Gemütliche Sitzgelegenheiten in der Ory Bar Fotocredit: Vadim Kretschmer

 

Die Öffnungszeiten der Ory Bar, Neuturmstr. 1, München:
Sonntag bis Mittwoch von 18 – 1 Uhr
Donnerstag – Samstag von 18 – 3 Uhr geöffnet. Die Küche schließt täglich um 0:45 Uhr.

„Unruhe“ im Künstlerhaus

Zülfü Livaneli, einer der bekanntesten türkischen Künstler, kommt nach München um sein neues Werk „Unruhe“ vorzustellen. Mit Livaneli kommt eine Persönlichkeit in unsere Stadt, die mit ihren Büchern, Liedern und Kinofilmen international große Erfolge feierte. Darüber hinaus war Livaneli einige Jahre Mitglied des türkischen Parlaments und setzte sich dabei besonders für die türkisch-griechische Aussöhnung ein. Für sein breites Werk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen, darunter den »Orhan-Kemal-Literaturpreis«.

Zülfü Livaneli Roman Unruhe, lesung im Künstlerhaus , bestseller, roman, buchtipp

Fotograf: Fethi Karaduman

Zum Werk

Der Roman „Unruhe“ war ein Jahr lang auf Platz 1 der türkischen Bestsellerliste und handelt von dem aufstrebende Journalist Ibrahim, der in Istanbul ein geschäftiges, aber auch gewöhnliches Leben führt. Als er vom Tod seines Jugendfreundes Hüseyin erfährt, kehrt er zum ersten Mal seit Jahren in ihre gemeinsame Heimatstadt Mardin an der türkisch-syrische Grenze zurück. Auf den Spuren des Freundes erfährt er von dessen geheimnisvoller Verlobten Meleknaz. Fasziniert von den Berichten über die junge Jesidin taucht er ein in die Mythen ihrer Kultur und trifft auf eine Gruppe von Frauen, die aus der Gefangenschaft des IS fliehen konnte. Immer tiefer gerät er in einen Sog aus aktuellen und alten Geschichten, Leidenschaften und Gewalt, der ihn zwingt, seine Herkunft und sein Leben neu zu bewerten.

Zülfü Livaneli Roman Unruhe, lesung im Künstlerhaus , bestseller, roman, buchtipp

Die Organisatoren: Das Hearthouse München in Kooperation mit dem Klett-Cotta Verlag

Die Lesung findet im Künstlerhaus am Lenbachbachplatz statt, organisiert vom Hearthouse München und dem Klett-Cotta Verlag. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Zülfü Livaneli einen solchen Ausnahmekünstler zu uns nach München einladen können“, erklärt Ayhan Durak, Geschäftsführer des Hearthouse München für den es sich um ein echtes Herzensprojekt handelt, da er selbst türkischer Abstammung ist und ihn mit Zülfü eine langjährige Freundschaft verbindet.

Tickets für die Lesung am 27. Oktober um 18.30 Uhr können im Vorverkauf zum Preis von 14 Euro online erworben werden unter eventbrite.de

Ein Münchner Original

Nach rund zwei Jahren Bauzeit ist es endlich soweit: Das Traditionshaus Schuster erstrahlt seit dem 10. Oktober in neuem Glanz. Das Familienunternehmen ist eine Institution für sich und das nicht nur in München – auch im europäischen Wettbewerb ist es eines der führenden.

7 1024x779 - Ein Münchner Original

Der moderne Neubau

Was ist neu?
Neben einer modernen Aufmachung geht das Sporthaus mit rund 1.000 m² mehr Fläche, neuen Räumen, einer neuen Fassade zum Rindermarkt und einer Vielzahl neuer Angebote an den Start. Kunden dürfen sich über ein Loft im 6. OG über den Dächern von München freuen, das für verschiedene Veranstaltungen genutzt werden kann. Damen finden ab sofort im 1. OG ein wahres Shopping-Paradies rund um die Themen Fitness, Running, Yoga und Co. Ein paar Stockwerke weiter, im 5. Stock wiederum, können Laufschuhe bei einer Lauf-Analyse ganz individuell ausgesucht werden. Neben der hauseigenen Skiwerkstatt und Änderungsschneiderei wird es im Sommer zusätzlich auch eine E-Bike-Abteilung geben, die mit einer Fahrradwerkstatt und Expertise rund ums Rad zur Verfügung steht. Ein weiteres Highlight ist der Skischuh nach Maß – im UG sorgen Bootfitting-Spezialisten für die perfekte Passform. Kletterfreunde dürfen sich im 5. OG zudem über eine neu gestaltete Boulderwand freuen!
Verschiedene Installationen und interaktive Bilder sorgen für den modernen Touch. Im Eingangsbereich findet sich nun eine Lichtinstallation von Ingo Mauer wieder, welche die zwei Gebäude miteinander verbindet. Das gesamte Haus ist mit verschiedenen Installationen geschmückt, die an die Entstehungsgeschichte des Hauses erinnern und gleichzeitig den Bezug zur Natur herstellen.

Die Philosophie
„Mit unserem neuen Haus am Marienplatz wollen wir mit einem Augenzwinkern und sympathisch an die Historie des Hauses anknüpfen und dabei gleichzeitig Maßstäbe für die Zukunft setzen“, sagt Sporthaus-Chef Flori Schuster, der das Haus bereits in dritter Generation leitet. Dazu gehört auch, dass Schuster seine Kunden ab sofort als echter Gastgeber empfängt: In der hauseigenen Alpina Bar im EG trifft alpiner Charme auf Münchner Lebensgefühl. „Hier können wir ganz nebenbei auch noch unsere Gastgeberqualitäten unter Beweis stellen und unsere Kunden z.B. mit einer Hollunderschorle, einem Mittagessen oder einem Espresso bewirten“, so Schuster.

 

Weinliebhaber aufgepasst!

Wenn die Tage kürzer werden und der Sommer sich langsam von uns verabschiedet, bedeutet dies Erntezeit für die Winzer. Pünktlich zur Sternstunde des Winzerjahres starten im Sofitel Munich Bayerpost die Wine Days.
Ganz getreu den französischen Wurzeln des Hauses, feiern die Sofitel Hotels weltweit diese ganz besondere Zeit unter dem Motto „Wine Days“ mit speziellen Menüs und passender Weinbegleitung.

Wann finden die Wine Days in München satt?

Noch bis 15. November wird es im hoteleigenen Restaurant DÉLICE La Brasserie und der ISArBAR im Sofitel Munich Bayerpost einige Events geben, bei denen erstklassige Weine vorgestellt und im Rahmen eines unvergleichlichen Menüs verkostet werden.

Restaurant DÉLICE La Brasserie sofitel wine days, sofitel munich bayerpost, luxury , travel blog münchen, münchen lifestyle, events münchen, blogger münchen, wine days, luxushotels,

Restaurant DÉLICE La Brasserie im Sofitel Munich Bayerpost

isarbar sofitel munich bayerpost, sofitel wine days, sofitel munich bayerpost, luxury , travel blog münchen, münchen lifestyle, events münchen, blogger münchen, wine days, luxushotels, bars in münchen, münchen bar, munich travelguide

ISArBAR im Sofitel, Bayerstrasse 12, 80335 München

Was erwartet Sie?

Am Donnerstag, den 18. Oktober 2018, erwartet Sie ein Dinner mit Winzer Jan Schmidt vom Weingut Leitz in Geisenheim.
Das Küchenteam im Sofitel Munich Bayerpost zaubert ein erlesenes Fünf-Gänge-Menü mit mariniertem Lachs, Sauerkraut und Kapern als Vorspeise. Ihr folgen Ravioli sowie Zander, Erbse und Grapefruit. Zur Jakobsmuschel kommen schließlich Passionsfrucht, Bresaola und Passepierre auf den Teller, ehe das Dessert mit Kirsch, Valrohna Orelys Schokolade und Kaffee serviert wird.

Am Donnerstag, den 25. Oktober wiederum, präsentiert Clemens Strobl von der gleichnamigen Weinmanufaktur am Wagram in Österreich seine Weine zum Fünf-Gänge-Menü, das mit Kalb, Schnittlauch und Tomate gefolgt von Tagliatelle, Waldpilzen und Roquefort beginnt. Nach Zander auf Sauerkraut und Beurre Blanc werden Entenbrust, Kirsche und ein Pilzstrudel serviert. Und das Dessert: Zitronen Verbene, Valrohna Ivory Schokolade und Passionsfrucht. Dazu reicht das Team der DÉLICE La Brasserie Weine aus österreichs besten Lagen, biologisch und mit Respekt vor der Natur angebaut.

Das letzte Event der diesjährigen Serie findet am 15. November 2018 in der ISArBAR des Sofitel Munich Bayerpost statt. Dort präsentiert das Weingut Domaine Laroche – Chablis in einem Wineflight mit Fingerfood die besten Erzeugnisse des beliebten Anbaugebiets Chablis.

Die Preise hierfür liegen zwischen 49,- und 119,- Euro pro Person. Detailliertere Informationen finden Sie hier: sofitel-munich.com
Reservierungen nimmt die DÉLICE La Brasserie unter der Telefonnummer 089 – 59948 – 2962 entgegen, oder die ISArBAR unter 089 – 59948 – 2418

Mehr als nur ein Trend!

Nachhaltige Mode steht für bewussten Konsum, faire Arbeitsbedingungen aber vor allem für nachhaltigen Umgang mit Ressourcen wie Baumwolle und anderen Materialien. Im Kontrast zur „fast Fashion“ steht hier zeitlose Mode klar im Vordergrund. Das Tolle daran ist, dass es sich hierbei nicht um einen klassischen Trend handelt, der unter Umständen schnell verfliegt, sondern vielmehr um einen Lifestyle. Ein Lebensgefühl, eine Einstellung, die im besten Fall nicht von der heutigen Schnelllebigkeit überrollt wird, sondern ein Leben lang anhält.
Kein Wunder also, dass Eco-Fashion und Organic Beauty Brands den Markt erobern und dabei auf ein breites Publikum treffen, denn das Thema Nachhaltigkeit ist aktueller und angesagter denn je. Viele Macher aus den Bereichen Fashion, Beauty und Co. haben diesen „Trend“ erkannt und wissen ganz genau, was der moderne Konsument sucht. Genau für diese Menschen bietet die GREENSTYLE | MUC eine ideale Plattform, um nicht nur das Bewusstsein, sondern vor allem auch die Produkte an dem Mann zu bringen.

Was ist die GREENSTYLE | MUC?
Berlin hat seine Fashion Week – München hat GREENSTYLE | MUC
Vom 19. – 21. Oktober 2018 (ab dann halbjährlich), verwandelt sich der Westflügel im Haus der Kunst in eine Oase für nachhaltige High Fashion, großartige Upcycling-Labels, vegane Kollektionen und verschiedene Eco-Brands. In diesem Rahmen bietet diese Veranstaltung einen Anlaufpunkt für Macher aber auch für den Endverbraucher, an dem bei verschiedenen Styling-Events, Meet & Greets, inspirierenden Workshops und Panels, über aktuelle Entwicklungen gesprochen werden kann.
„See, try, buy – feel & celebrate the new lifestyle“ ist das Motto!

 

 

Hier noch einmal die wichtigsten Daten:
GREENSTYLE | MUC ist mehr als Shopping!
It‘s a happening.
Was? Slow Fashion & Organic Beauty. See, try, buy – feel & celebrate the new lifestyle.
Wann? 19.- 21. Oktober 2018 (ab dann halbjährlich)
Wo? Haus der Kunst (Westflügel), Prinzregentenstraße 1, München
Weshalb? Wo wird produziert? Wie wird produziert?
Der Konsument fragt nach. Und wir zeigen die Antworten. Ehrlich. Bewusst. Stylisch.

Mehr Infos finden Sie unter greenstyle-muc.com oder direkt auf Facebook unter der Greenstyle MUC-Veranstaltungsseite.