dsc01893 aufgehellt beitragsbild 1024x777 - Anyrace Suspension

Wenn ich ganz ehrlich bin, gehöre ich definitiv nicht zu der Gattung Biker, die die zahlreichen Einstelloptionen ihrer Federgabel wirklich durchblicken. Die Übersetzung von Fahrverhalten auf dem Trail in PSI und Clicks beim Gabel/Dämpfer Set Up gelingt mir einfach nicht so intuitiv, wie manch anderem meiner Bikebuddies. Klar bin ich bemüht, und mein Hirn verfügt bestimmt auch über einen gewissen Basetune… Ich bike mit meinen 41 Jahren nun schon seit Ende der 80er auf einem ordentlichen Niveau, habe irgendwann meinen gefederten Elastomer-Vorbau der Marke Noleen gegen eine Rock Shox Mag 21 eingetauscht und bin seither nie mehr ohne Federgabel unterwegs gewesen.

Zwar verfüge ich über ein großes Interesse und ein gewisses basisches Grundverständnis, aber bisher konnte mir noch keiner meiner Bike-Freunde verraten, wie ich wirklich zu der für mich perfekten Einstellung meines Fahrwerks gelange. Das perfekte Fahrwerk kann man ja auch erst erkennen, wenn man es einmal erlebt hat und da kommt mir es so vor, wie wenn Kompromissbereitschaft, Markenverbundenheit und fehlendes Feingefühl (wie bei mir auch) doch sehr verbreitet sind und das „wahre Potenzial“ von Fahrwerken von vielen noch gar nicht erkannt wurde.

Diese Ausgangssituation hat mich bisher noch nie über ein Federgabeltuning nachdenken lassen. Meiner bisherigen Meinung nach war das nur etwas für Profis, Rennfahrer und Supertechies. Ein Bekannter, der für eine befreundete Bikemarke Enduro Rennen fährt, hatte mir vor einem Jahr in Riva von einer Münchner Federgabel-Tuning Fima erzählt, die ihn persönlich absolut begeistert hat: Anyrace.

dsc01889 neu 676x1024 - Anyrace Suspension

Stefan, der Geschäftsführer von Anyrace, ist in seinem Hauptberuf Fahrwerks-Ingenieur bei BMW und macht seit nunmehr 8 Jahren nichts anderes, als Federelemente zu entwickeln und perfekt aufeinander abzustimmen. Früh hat er, als leidenschaftlicher Biker, das Tuningpotential der etablierten MTB Federgabelanbieter erkannt und überlegt, wie man sie noch effektiver und sensibler machen könnte. So gründete er mit seinem „Spezl Johannes“ vor 3 Jahren Anyrace Suspension und ist seitdem abends, nach seinem eigentlichen Job bei BMW, entweder im heimischen Entwicklungs-Büro  oder zum Schrauben und Experimentieren in seiner Werkstatt beim Radl Eck in Schwabing (Wilhelmstr.43) anzutreffen. Für die Rock Shox Modelle mit Charger Kartusche (Boxxer, Lyrik, Pike, und auch Yari geht per Nachrüstung) hat er ein Tuning mit dem vielversprechenden Namen „Golden Ride“ entwickelt, was dann bis auf Standrohre und Casting nicht mehr viel mit der Serien-Gabel gemein hat. Zudem hat er beim „Golden Ride“ einen kompletten Gabelservice inkludiert und reduziert hierbei durch Verwendung von Hochleistungsölen den Reibwertverlust um angeblich 50%. Dies soll ein butterweiches Ansprechverhalten mit sich bringen.

 

Neben den internen Tuningmaßnahmen gibt’s dann noch einen CNC-gefrästen, goldenen Verstellknopf für die getunte Kartusche und ein Dekor-Set, was der Gabel eine autarke, Highend-Optik verleiht und jeden Kenner über „das Innenleben“ dieser Gabel informiert. Der Preis dieses Tunings liegt mit 299 Euro (inkl.Gabelservice!) in einem absolut fairen Bereich.

dsc01869 1024x777 - Anyrace Suspension

CNC Fräskunst: Der goldene Verstellknopf als Markenzeichen und das Anyrace-Ventil.

Im Gespräch mit Stefan sind mir dann auch sofort meine Sorgen entschwunden, ob sich ein Hochleistungstuning für mich als „ambitionierten Hobby-Biker“ überhaupt lohnt, denn er bescheinigte mir, dass gerade die Zielgruppe, für die ich stehe, von den Veränderungen merklich profitieren wird. Der Begriff race ready „out of the box“, den Stefan mehrfach und sehr gerne verwendet, verdeutlicht, dass er die Anyrace Gabel perfekt auf jeden einzelnen Kunden abstimmt und damit die mühsame Einstellarbeit beim Neukauf einer Gabel minimiert. Also draufsetzen und losfahren – echt jetzt? Wenn das stimmt, so hätten sich all meine Unzulänglichkeiten in Bezug auf das richtige Set Up von Gabeln in Luft aufgelöst.

dsc01900 ohne weiss 734x1024 - Anyrace Suspension

Links der neue Ventilkörper (silber), rechts das Serienventil (blau)

Der folgende Besuch von Stefans Werkstatt und das persönliche Gespräch ließen ganz klar alle restlichen Zweifel verfliegen, denn er weiß definitiv, wovon er spricht. Geduldig erklärte er mir jedes Detail und verzichtete sogar auf zu viele „Suspension-Fachausdrücke“ – mit denen ich manchmal so meine Schwierigkeiten habe. Ich zögerte jetzt nicht mehr, und gab Stefan neben meiner Lyrik Gabel auch meine persönlichen Daten wie Gewicht, Größe und Angaben zum Fahrstil und ein paar andere relevante Infos für das Tuning“. Ein paar Wochen später war sie fertig und ich war im ersten Step schon einmal vom optischen Erscheinungsbild begeistert. Zwar geht es hier primär um die inneren Werte, aber für mich als Customizing-Fan isst das Auge nun mal mit.

trailspezial 0476 1024x781 - Anyrace Suspension

Anyrace: Individuelles Gabeltuning für die Rock Shox Lyrik und Boxxer

Am nächsten Tag stand dann der Trailbike-Test an der Isar bevor und ich konnte es kaum erwarten, nach dem Haupt-Test der Serienbikes, die Anyrace-Tuninggabel in eine der Hochleistungsboliden einzubauen und den oft zitierten „out of the box“ Moment zu erfahren. Gesagt – getan und es dauerte nicht lange, bis der folgende Parkplatztest einen ersten WOW Effekt generierte. Das Ansprechverhalten ist derart leichtgängig, so etwas habe ich in dieser Form noch nicht erlebt. Beim ersten Eintauchen in den zwar kurzen, aber abwechslungsreichen Baierbrunner Downhill verstärkte sich dieses kaum beschreibbare Gefühl, dass alles, was ich bisher gefahren habe, irgendwie anders war.

trailspezial 0443 1024x778 - Anyrace Suspension

Die Gabel spricht extrem sensibel selbst auf kleinste Unebenheiten an. Wie auf Wolken gebettet entsteht ein Gefühl, als wäre sie fast etwas zu weich abgestimmt. Dieser Eindruck wird jedoch nach Absolvierung des ersten Wurzelfeldes und der ersten Sprungeinlagen entkräftet, da die Gabel trotz des butterweichen Feelings erstaunlich hoch im Federweg steht. Die Balance zwischen poppiger Sprungeinleitung (Abzugsfreudigkeit) und souveräner Bodenhaftung ist gewaltig.

Unser Testteam freut sich schon auf die bevorstehenden Wochen, in denen wir Langzeiterfahrungen mit dieser vielversprechenden Gabel sammeln werden. Die ersten Eindrücke nach unserem Kurztest sind derart überschwänglich, dass wir das Gefühl haben, dem perfekten Fahrwerk auf der Spur zu sein. Zwar bauen die etablierten Gabelhersteller sehr gute Gabeln, ein Individualtuning wie bei Anyrace ist aber auf jeden Fall nochmal ein Schritt nach vorne.

Auch Stefan ruht sich nicht auf den Lorbeeren aus und entwickelt gerade beispielsweise ein Tuning für den Rock Shox Super Deluxe Hinterbaudämpfer sowie…Trommelwirbel… eine eigene Kartusche, bei der er sich als Entwickler voll und ganz austoben kann. Diese wird mit den aktuellen Modellen von Rock Shox und Fox kompatibel sein…Wir sind gespannt! Für Leute wie mich bietet er zudem Federgabel-Workshops an, die Bikern die komplexe Materie näherbringen sollen.

Wir halten Euch weiter auf dem laufenden. Stay tuned!

dsc01973 ohne weiss 1024x596 - Anyrace Suspension

Nach getaner Arbeit ein Radleck-Bier…

Weitere Infos hierzu gibt es unter https://www.facebook.com/anyracesuspension/ und  http://anyrace-suspension.de/

 

 

erstellt am: 29.06.2018

florian v stuckrad 1024x1024 - Anyrace Suspension

Florian v. Stuckrad

Bike & Ski

Meistgelesen auf rush

img 6532 720x480 - 5 garantiert wetterfeste Tipps für die Pfingstferien

5 garantiert wetterfeste Tip...

Es ist wieder so weit – in Bayern starten die Pfingstferien! Während Einige sich getrost gen Süden und Sonne verziehen, bleiben die Wetterprognosen für den Raum München eher durchwachsen. Trotz der Gewissheit, dass der bayerische Wettergott es meist ziemlich gut mit uns meint und auch oft mit positiven, unerwarteten Wendungen überrascht, haben wir …

Mehr erfahren
beitragsbild 2 720x480 - Oh my Gucci!

Oh my Gucci!

Gucci hier, Gucci da, Gucci überall! Nimmt man die aktuellen Modetrends unter die Lupe, so erkennt man schnell, dass die Kollektionen des italienischen Luxuslabels die Modelandschaft einschlägig prägen. Gucci It-Pieces sind begehrter denn je – Fashionliebhaber reißen sich um die beliebten Teile und sind dabei bereit, dafür ganz schön tief in die T…

Mehr erfahren
dsc01259 720x480 - Tolle Marken – tolle Rabatte

Tolle Marken – tolle Rabat...

Die Feiertage und Silvester sind zwar vorüber, doch im Ingolstadt Village kommen die Prozente gerade erst in Partystimmung. Noch bis Ende Januar ist es möglich, bis zu 70 % Rabatt auf hochwertige Marken wie Prada zu sichern und den Jahresstart mit Shopping zu versüßen. Wenn das kein guter Vorsatz für 2018 ist! Attraktive Angebote dürfen im Rahme…

Mehr erfahren