oberpollinger living roman thomas 2 - UNTERWEGS UND ZUHAUSE

Promotion

Nach der erfolgreichen Eröffnung des „Oberpollinger“Concept Stores im Untergeschoss im vergangenen Jahr erstrahlt nun auch die 4. Etage in neuem Glanz. Das Living-Department präsentiert Entdeckungen für Zuhause und Unterwegs: Kreationen traditionsreicher Marken und junger Labels der Bereiche Fine Dining, Interior-Accessoires und Möbel bis hin zu Papeterie, Schreibwaren und Reisegepäck – präsentiert auf einer 4.500 m² großen, neu gestalteten Ausstellungsfläche. Der renommierte Architekt John Pawson ist für den im letzten Jahr begonnenen Gesamtumbau des „Oberpollingers“ in München verantwortlich. Er wird den Wandel des Traditionshauses in einen visionären, offenen Department Store maßgeblich prägen und umsetzen. Das Living-Department ist sein neuestes Aushängeschild. Das Markenzeichen des englischen Architekten ist ein puristischer Stil, mit klaren Linien und reduziertem Design. Für den „Oberpollinger“ verbindet Pawson Minimalismus mit den bayerischen Wurzeln des Hauses. Das Ergebnis ist eine einzigartige Kombination aus japanischer Ästhetik und alpiner Thematik. Im Fokus steht ein offenes Raumkonzept, das die gesamte Etage in lockerer Großzügigkeit und voller Transparenz anmuten lässt. Kombiniert wird dies mit dem gezielten Einsatz verschiedenster Materialien: Den Boden schmücken echte Eichenholzdielen, die in unterschiedlichen Mustern verlegt wurden, das vermittelt der Gesamtfläche einen einheitlichen und doch abwechslungsreichen Touch. Im Kontrast dazu wurden die Warenträger aus hellem Holz und die Trennwände transparent gehalten. Lichtgraue Fassaden mit Messingeinlagen wurden ausschließlich für die Abtrennung der Shops, wie z.B. „Rimowa“, „Baccarat“ oder „Montblanc“ eingesetzt. Die warme und lichtdurchflutete Atmosphäre lädt zum Verweilen ein und erzeugt ein Gefühl von Wohlbefi nden. Damit wird die Etage der Bezeichnung „Living-Department“ vollends gerecht. Die Eindrücke der neuen 4. Etage genießt man am besten in angemessenem Rahmen in der neuen „Milchbar“, die perfekt in die Designfläche integriert wurde und zum Erfrischen, Entspannen und Verweilen einlädt.

Das neue Living-Department verbindet leicht und urban Tradition mit Moderne, umgesetzt in einem freundlichen und großzügigen Wohlfühl-Ambiente. Unterwegs zu Hause eben. 

Oberpollinger_Living_Roman Thomas (2)
Milchbar
Oberpollinger_Living_Roman Thomas (9)

 

Über Oberpollinger

Innovativ und luxuriös – der Oberpollinger in München zählt seit über 100 Jahren mit 35.000 m² zu einem der bedeutendsten Warenhäuser in Deutschland. Der Prachtbau zeigte im Inneren seit jeher seine Ansprüche an einen stetigen Wandel, und einen zeitgemäßen Auftritt. Aktuell demonstriert der Oberpollinger, was Shopping im 21. Jahrhundert ausmacht: Der in 2016 begonnene Gesamtumbau verwandelt das Traditionshaus in einen visionären, offen gestalteten Department Store, indem der historische und regionale Charakter mit dem weltoff enen und urbanen Lebensstil der Gegenwart verschmelzen.

erstellt am: 16.03.2017

Free WordPress Themes, Free Android Games