IMMOBILIE SUCHT KÄUFER - rush4
beitragsbild lebenstraum neu - IMMOBILIE SUCHT KÄUFER

Promotion

Gibt man diese Frage bei „Google“ ein, erscheinen unzählige Vergleichsportale, die die professionelle Unterstützung bei der Maklerauswahl anbieten. Man erhält die Aufforderung, Immobiliendaten und seine Kontaktdaten zu hinterlegen. Einige Portalbetreiber nehmen im Anschluss Kontakt auf, um Ihre Angaben zu verifizieren, anderen genügen fürs Erste die ersten Grobinformationen. Die meisten dieser Portale haben ein ähnliches Geschäftsmodell: Sie bieten diese Anfragen Immobilienmaklern an, die diese Anfragen entweder mit einer sofort fälligen Gebühr für diese Daten kaufen oder erst später, wenn ein erfolgreicher Immobilienverkauf stattgefunden hat und der Makler die Provision vereinnahmt hat. Eine objektive Bewertung der Maklerdienstleistung durch das Vergleichsportal im Vorfeld findet fast nie statt. Häufig entscheidet allein die Gebührenhöhe, welcher Makler den Zuschlag der Anfrage erhält. Der Kunde und Immobilienverkäufer hat auf diesem Weg keine Garantie, dass sein Immobilienverkauf in die für ihn besten Hände gerät. Doch ist die Anzahl von potenziellen Immobilienverkäufern, die sich einen „guten Rat“ über diese Vergleichsportale erhoffen, beträchtlich.

Die meisten Immobilieneigentümer verkaufen ein-, höchstens zweimal im Leben das eigene Objekt oder Grundstück. Der Markt der Immobilienmakler ist intransparent und auch von einigen „schwarzen Schafen“ geprägt. Wenn man keinen Makler persönlich kennt oder eine Empfehlung bekommt, ist die Auswahl schwierig. Vergleichsportale versprechen augenscheinlich Hilfe und Unterstützung. Leider stimmt die gängige Meinung von unabhängigen Vergleichsportalen, die einzig im Sinne der Verbraucher und ohne finanzielle Interessen den besten Makler für Ihre Immobilie finden, in den meisten Fällen nicht mit der Wirklichkeit überein.

bild lebenstraum 564x426 - IMMOBILIE SUCHT KÄUFER

Wie findet man aber nun den besten Immobilienmakler für die eigene Immobilie? Empfehlungen aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis sollten an erster Stelle stehen. Wenn Sie hier keinen „heißen Tipp“ erhalten, „googeln“ Sie am besten nach Immobilienmaklern in Ihrem Umkreis und bilden sich ein erstes Urteil anhand der Internetauftritte der in Frage kommenden Dienstleister.

Informelle Telefonate mit einer „engeren Auswahl“ helfen Ihnen bei der Meinungsbildung. Und, zu guter Letzt: Geschäfte werden zwischen Menschen gemacht, die sich kennen, verstehen und vertrauen. Ihr „Bauchgefühl“ wird Ihnen persönlichen Gesprächen die Entscheidungsfindung deutlich erleichtern.

Nähere Informationen auch unter www.lebenstraum-immobilien.com/online-immobilienbewertung/

erstellt am: 22.09.2017

Free WordPress Themes, Free Android Games