jochenschweizerarena night beitragsbild - Fliegen mit dem Wind

Fliegen, surfen, klettern, tagen und gut essen heißt es ab sofort in der Jochen Schweizer Arena in Taufkirchen bei München. Denn neben sportlichen Erlebnissen erwartet die Besucher ein hochwertiger Gastronomie-Bereich sowie eine Tagungs- und Veranstaltungs-Location. Im Sommer kommt ein attraktives Outdoor-Areal mit Hochseilklettergarten, Flying Fox, Team-Mission-Parcours und Außengastronomie dazu.

In nur zwei Jahren Bauzeit ist eine Location der Superlative entstanden. In ihrer Form einmalig.

Seit wenigen Wochen hat sie geöffnet. Die Jochen Schweizer Arena – die innovative Multierlebnis-Destination im Süden von München. Seit 4. März heißt es hier fliegen, surfen, tagen und gut essen. Eines der Highlights: Das freie Fliegen mit nichts als dem eigenen Körper. „In der Skydive-Szene sind wir alle sofort per Du. Und das gemeinsame Fliegen im Wind. Also Erlebnisse sind der Kit jeder sozialen Beziehung. Und ich glaube, wir haben mit diesem Erlebnis eine soziale Beziehung begründet.“, das weiß keiner besser, als Jochen Schweizer selbst.

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hatte es beim großen Eröffnungsevent selbst ausprobiert. „Ein Heidenspaß war das wirklich, tolle Erfahrung. Ich wollte schon immer mal Fallschirm springen, habe mich das nie wirklich getraut. Aber das ist eine tolle Möglichkeit, das mal auszuprobieren“, so beschrieb Ilse Aigner ihren Flug.

Neben der Indoor-Skydiving-Anlage ist die stehende Welle ein weiteres Highlight. 750 Kubikmeter Wasser pro Minute: Hier wurde eine echte Naturgewalt in die Jochen Schweizer Arena eingebettet. Dank Surflehrer und Haltestange gelingt der perfekte und sichere Einstieg. Für Erlebnisexperte Jochen Schweizer ist die neue Markenwelt der Ort, an dem du dich neu entdeckst.

„Menschen leben im Erleben viel intensiver als im gegenständlichen Konsum. Und unsere Marke Jochen Schweizer steht ja als Synonym für das Erlebnis. Und dieser Ort hier in Taufkirchen, das ist unser Markenhaus. Hier steht Erleben in der reinsten Form in Vordergrund“ so Jochen Schweizer über seinen neuen „Geniestreich“.

In der Jochen Schweizer Arena gibt es außerdem Räume für Firmenmeetings, Seminare und Events. Das Motto: „Sie kommen als Gruppe und gehen als Team“.

So viel Action macht hungrig. Jochen Schweizer setzt auf eine eigene Crossover-Konzeptgastronomie aus bevorzugt regionalen Zutaten. Und das alles zentral im Münchner Süden, direkt an der Autobahn A8, Ausfahrt Taufkirchen-Ost und in prominenter Nachbarschaft. Die Jochen Schweizer Arena ist entstanden in einem Joint Venture zwischen der Jochen Schweizer Gruppe und der Airbus Group.

„Dass unsere beiden Erlebnisse Windkanalfliegen und Wellenreiten angenommen werden würden, war für mich keine Überraschung – aber über die begeisterte Resonanz zu unserem Gastronomiekonzept freue ich mich ganz besonders“, so Jochen Schweizer, Gründer und Active Chairman der gleichnamigen Unternehmensgruppe.

Fliegen und Surfen – das ist nun das ganze Jahr über möglich. Der Eintritt in die Jochen Schweizer Arena ist kostenlos. Die verschiedenen Erlebnisse selbst kann man direkt vor Ort, im Jochen Schweizer Shop oder online buchen. Ein kleiner Tipp: Wer schnell ist, kann sich noch bis 3. April die Eröffnungspreis beim Gutscheinkauf sichern, die natürlich zu einem späteren Zeitpunkt noch eingelöst werden können: www.jochen-schweizer-arena.de

Im Sommer eröffnet das Outdoor-Areal mit Hochseilklettergarten, Flying Fox, Team-Mission-Parcours und Sonnenterrasse.

JS_Arena_Aussen_RGB
jochenschweizerarena_Night_Beitragsbild
Jochen Schweizer fliegt im Windtunnel in der Jochen Schweizer Arena
JSA_JSAigner_Fliegen
RedCarpet_JSArena_ChristineTheiss
JSA_UllrichSander_Surfing
JSA_SurfenLernstange
JSA_Surfen_Pro (1)

 

erstellt am: 30.03.2017

Free WordPress Themes, Free Android Games