ALLER GUTEN DINGE SIND DREI - rush4
Gerd Rindchen - ALLER GUTEN DINGE SIND DREI

Promotion

Vierzig Jahre Leidenschaft für Wein und eine Erfolgsgeschichte, die sich sehen lassen kann: Seit der Unternehmensgründung im April 1977, damals startete das Geschäft mit einem mobilen Wein-Verkauf aus einem kultigen VW-Bus heraus, existieren heute deutschlandweit 14 „Rindchen’s Weinkontore“, die im Großraum Hamburg, in Berlin und im Münchner Raum liegen. Der neueste Genie-Streich: Seit dem 10. März gibt es mit dem neuen „Rindchen’s Kontor“ in Grünwald (Am Marktplatz 2) auch im Süden von München eine weitere Anlaufstelle für erlesenste Tropfen zu unschlagbaren Konditionen.

Zahlreiche Auszeichnungen, wie „Bester Weinhändler International“ und viele weitere Titel begleiten Gerd Rindchen bereits seit Jahren auf seinem Erfolgspfad. Das Geheimrezept und die Philosophie von „Rindchen’s Weinkontor“ ist jedoch ganz einfach: Gerd Rindchen hat kein anderes Ziel, als die erste Adresse für Weinkenner, die hohen Wert auf ein hervorragendes Preis-Genuss-Verhältnis legen, zu sein. Großartige Weinentdeckungen, oftmals abseits der ausgetretenen Pfade und von noch unbekannten Winzern, deren Talent und Liebe zum Beruf nicht nur einmal in ihren Anfängen von Gerd Rindchen entdeckt, und sich später größter Popularität erfreuten. Der „Chef“ hat im wahrsten Sinne des Wortes „den richtigen Riecher“, denn seine Erfahrung und Expertise in Sachen Wein führen ihn immer weiter auf seiner Entdeckungsreise, echte, noch unbekannte Wein-Schätze zu bergen und deutschlandweit in seinen 14 Weinkontoren einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Geschichte zur Traube, dem Winzergut und der Entdeckung des „Tröpfchen“ gibt es auf Wunsch auch gratis dazu. Außerdem können sich die Kunden vor Ort nicht nur von der großen Auswahl, sondern sogar von der Ware selbst überzeugen: „Bei uns können die Kunden nahezu alle Weine im Kontor probieren“ – dieses Versprechen wird in allen Kontoren auch in die Tat umgesetzt. Insgesamt führen die Weinkontore etwa 300 verschiedenen Tropfen, über den Onlineversand (www.rindchen.de) sind sogar rund 700 Positionen erhältlich. Jede Flasche für sich ist ein Versprechen an den guten Geschmack, dennoch ist das obere Preissegment bei 15 bis mmal 50 € gedeckelt. Und für diesen Preis erhält man aber die „absolute Exzellenz“, so Gerd Rindchen. Denn exakt dieses Versprechen ist mit dem bereits zitierten „besten Preis-Genuss-Verhältnis“ gemeint.

Das primäre Preisgefüge von „Rindchen’s Weinkontor“ ist, trotz erstklassiger Qualitäten, gerade für Münchner Verhältnisse trotzdem höchst ungewöhnlich: Der Durchschnittpreis pro Flasche liegt bei nur € 6,70. Im sogenannten Einstiegsbereich gibt es sogar schon ab ca. 5 € je Flasche eine große Auswahl höchst attraktiver Weine. Wer schnell ist kann sich noch einige Eröffnungs-Schnäppchenangebote im neuen „Rindchen’s Weinkontor“, Am Marktplatz 2, in Grünwald sichern.

Und wer nicht bis nach Grünwald kommt, kann in den beiden Stadt-Kontoren auf die Suche nach dem Besonderen, Erlesenen gehen: entweder vis-à-vis vom Schlachthof in der Zenettistraße 11 oder in der Notburgastraße in Nymphenburg findet man in entspannter, rustikaler Atmosphäre ein breites Angebot aus dem Gesamtsortiment – und bei jedem Kontor auch zahlreiche Parkplätze direkt vor der Tür.

Rindchen’s Weinkontor

Zenettistraße 11, München-Isarvorstadt

Notburgastraße 4 a, München-Nymphenburg

Neu: Am Marktplatz 2 in München-Grünwald

www.rindchen.de

erstellt am: 13.03.2017

Free WordPress Themes, Free Android Games